Wissenschaftsgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lebenslauf

Geburtsjahr, -ort:

  • 1952, Halle/Saale

Berufliche Laufbahn

  • 1987 - 1989  stellv. Leiter des "International Computer Catalog of Medieval Scientific Manuscripts" (ICCMSM), heute Datenbank "Jordanus" an der LMU München
  • 1990 - 1991  Leitung des DFG-Projekts "Untersuchungen zur Weiterführung des Verzeichnisses der im deutschen Sprachbereich erschienenen Drucke des 16. Jahrhunderts" (VD 16)
  • seit 1991  Mitarbeiter an der deutschen "Nicolaus-Copernicus-Gesamtausgabe" 
  • seit 1991  Lehrauftrag an der Universität München für "Geschichte der Naturwissenschaften" 
  • 2000  Habilitation für "Geschichte der Naturwissenschaften", Thema der Habilitationsschrift "Die deutschen Perspektivtheoretiker des 16. Jahrhunderts" 
  • 2000  Privatdozent
  • 2001  Ernennung zum Honorarprofessor an der Akademie der Bildenden Künste in München
  • 2003  Gemeinsam mit Bernhard Fritscher Konzept und Organisation des Internationalen Symposiums "Astronomy as a Model for the Sciences in Early Modern Times", LMU München
  • März-Mai  2004 Research Fellowship des “Harry Ransom Humanities Research Center”,  University of Texas at Austin, für das Projekt: “Investigations of the ‘Herschel papers’ at the HRC and preparation of an edition of parts of the unprinted biographical material on William and Caroline Herschel (1750-1848)”
  • 2008 Ernennung zum apl. Prof. der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2012 Senior Saxl Fellowship am "Warburg Institute", London
  • seit 2013 Rezensionsredakteur für Astronomie, Physik, Mathematik u. allgemeine Naturwissenschaften der Zeitschrift “Sudhoffs Archiv”
  • 2014 Wahl zum ord. Mitglied der „Bayerischen Akademie der Schönen Künste“

Ehrenmitglied der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft, NMKG (seit 2003); Vorstandsmitglied des Vereins Ausstellungshaus für christliche Kunst (VAH) e. V. (seit 2007); Stiftungsbeirat der Dr.-Rolf-Linnenkamp-Stiftung, München (seit 2011), Mitglied der „Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte“ (seit 1991); Membre correspondant, „Académie Internationale d’Histoire des Sciences“, Paris (seit 2008)